VIRTUALISIERUNG —

Wir forschen, entwickeln und beraten


NAU-HAU ist ein Kreativ-Labor für immersive Lösungen. Als Ansprechpartner für Industrie und Kultur helfen wir das Potential immersiver Technologien frühzeitig zu erkennen und nachhaltige Lösungen für Menschen & Märkte zu schaffen.

01 —

Forschung


Umgeben von Automatisierung, Bildschirmen und künstlicher Intelligenz entdeckt der Mensch die Menschlichkeit neu. Wir arbeiten an einer lebendigen Zukunft in der Technologie uns hilft mehr von dem geben zu können, was kein Algorithmus vollbringen kann.




02 —

Entwicklung


Vielleicht hat ihre Branche mit "Virtualität" so wenig am Hut, wie der Buchverkauf mit dem Internet der 90er? Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden wie wir ihren Arbeitsalltag transformieren.


03 —

Beratung


Ausgezeichnet von der Bundesregierung ist es unsere Aufgabe Menschen & Märkte frühzeitig für das Thema "Virtualisierung" zu sensibilisieren, die notwendige Expertise anzubieten und Wege in die virtuelle Zukunft aufzuzeigen.




1 / 10

Kunden & Partner

News & Storys

Immer wieder treffen wir wunderbare Menschen und erleben vielfältige Geschichten.

  • Frankfurter Buchmesse

    Am Stand der „Ideentanke BW“ werden auf der Frankfurter Buchmessse innovative Konzepte mit Bezug zu Literatur präsentiert. Da durfte unsere VR App über den Buch lesenden Ork nicht fehlen.
  • VR Meetup

    Wir wurden nach Stuttgart eingeladen um auf einem der größten VR-Meetups Deutschlands Nau-Hau zu präsentieren. Natürlich hatten wir unser “Koshu” Holodeck in der Hosentasche und bauten es ratz fatz mal kurz für die Besucher auf. Binnen weniger Minuten verwandelte sich ein Raum der SAE Hochschule in eine fantastische Wüstenwelt.
  • Opernsänger als Snychronsprecher

    Stolz nahmen wir heute die Stimme für unsere Edgar Allan Poe VR Experience im Studio auf. Über unsere Freunde an der Stuttgarter Oper hatten wir die Chance Ronan Collett als Stimme für Poe zu gewinnen. Ein Bariton Sänger geboren in Norwich, der seinen Master an der University of Cambridge machte und auch an der Royal Academy of Music in London studierte. Ein weiter Weg zu uns in Studio, aber wir hatten viel Spaß und viele schauderhafte “Nevermores”.
  • 360 Grad Sound

    Wie zeigt man das Potential von VR in Kombination mit 360 Grad Sound seinen Kunden? Unsere Partner von Delta Soundworks zeigten den „Buch lesenden Ork“ auf der CEBIT. Die Firma ist spezialisiert auf „Spacial Audio“ und entschied sich für unsere Applikation als perfekten Showcase für ihre Kunden. Hierfür wurde von ihnen die Story upgedated und der Ork mit einem englisch sprachigen Gedicht ausgestattet.
  • Dennis Scheck zu Besuch

    Die Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg feiert ihren 25. Geburtstag. Anlass genug für SWR Moderator Denis Scheck die international renommierte Schule zu besuchen und die Kultur rund um das schwäbische Hollywood vorzustellen. (Video Link unten)
  • VR NOW Days

    Das Animationsinstitut der Filmakademie Ludwigsburg veranstaltete im Rahmen seiner Talentförderinitiative die “VR NOW Experience Days”. Zum Jahresausklang setze die Veranstaltung den Fokus auf die User-Experience durch Immersion. Stadtverwaltung, Bürger und Studenten kamen zu Besuch. Nau-Hau präsentierte sein “PopUp Holodeck” und berichtete von der aktuellen Marktentwicklung.
  • Europa Park VR

    Der Europa Park ist einer der größten Anbieter für „Location Based VR“ und rüstet weltweit Achterbahnen mit virtuellen Inhalten aus. Wir wurde eingeladen um unsere aktuellen Prototypen einem großen Publikum zu präsentieren und über die Zukunft der Holodecks zu reden. Die Veranstaltung wurde von der MFG BW und dem VDC Fellbach organisiert.
  • Premiere auf der FMX

    Umgeben von Größen wie Disney, Pixar und Ubisoft wurde unsere Holodeck Lösung auf der FMX Konferenz zum ersten mal einem Publikum präsentiert. Nach kürzester Zeit waren wir ausgebucht und können sehr glücklich behaupten, dass unsere Entwicklung sowohl bei Studenten als auch bei den Tech-Bossen einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.
  • Dragondays

    Bereits seit 2012 pflegen wir ein inniges Verhältnis zu den Dragondays. Dem wohl besten Crossmedia Fantastik Festival Deutschlands. Jährlich verschlägt es und nach Stuttgart und immer wieder zeigen wir dort gerne unsere Projekte. Diesmal haben wir gleich unser ganzes Holodeck mitgebracht und versetzten die Zuschauer in die zauberhafte Welt von “Koshu”.
  • Frankfurter Buchmesse

    Am Stand der „Ideentanke BW“ werden auf der Frankfurter Buchmessse innovative Konzepte mit Bezug zu Literatur präsentiert. Da durfte unsere VR App über den Buch lesenden Ork nicht fehlen.
  • NAU-HAU im TV

    „Update“ ist eine Fernsehsendung welche über entstehende Technologien und Trends berichtet. NAU HAU war dort um den ersten Prototyp für totale AR zu präsentieren.
  • @ Fraunhofer

    Fraunhofer und Züblin luden Nau-Hau zu ihrem Symposium um sich über den Einsatz von Virtual Reality auszutauschen. Die Kommunikation zwischen Bauträgern und der Öffentlichkeit scheitert oft an einer Kommunikationsgrundlage. Hier können neue Visualisierungstechnologien wie Virtual Reality helfen.
  • Künstler Begegnung

    Wir wurden vom Ministerium für Wissenschaft und Forschung für die IBK-Künstlerbegegnung 2019 nominiert. Hierbei treffen sich Kulturschaffende aus den Bereichen Film, Literatur, Theater, Videokunst und Games zum interdisziplinären austausch.
  • BarriereVRei

    Der Bund sieht enormes Potential in der digitalisierung von Museen und Kulturstätten. In diesem Zug bietet es sich an diese Erlebnisse auch besonders in Hinsicht auf Menschen mit Behinderung zu gestalten. So können schwer zugängliche Orte für Jedermann barrierefrei erlebbar gemacht werden. Gemeinsam mit Betroffenen und Entscheidern des Landes BW erörterten wir in einem Workshop des Animationsinstituts einen Kriterienkatalog für weitere Projekte.
  • VR bei KUNSCHT

    Der bekannte deutsche Literatur-Kritiker „Denis Scheck“ hat NAU-HAU in sein wöchentliches Kultur Magazin „Kunscht“ eingeladen. In diesem Rahmen hat der Sender SWR unseren CEO Benjamin Rudolf über seine Einschätzung des VR Phänomens interviewt. Scheck war begeistert nachdem er unsere VR-App “Der Buch lesende Ork ” auf der Frankfurter Buchmesse selbst getestet hatte. Seiner Aussage nach besitzt unser Konzept der virtuellen Lesung das Potential ein Milliarden Markt zu werden. (Video Link unten)
  • Swizz Bizz Club

    Wir hatten die Ehre eines der fünf jungen Unternehmen beim jährlichen business speed dating zu sein. Ein großartiges Event, bei dem etablierte „alte Hasen“ und Jungunternehmer ihre Erfahrungen und Visionen austauschen. Der SDWBW ist Treffpunkt und Anlaufstelle für alle, die an lebhaften wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Baden-Württemberg und der Schweiz interessiert sind.